Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Donnerstag, 12. Mai 2022 um 14:00 Uhr folgender Grundbesitz im Nebengebäude des Amtsgerichts Zeven, Auf dem Berge 1, Saal 2, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 222.000,00 €.

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
222.000,00 €
Versteigerungstermin
12.05.2022, 14:00 Uhr
Aktenzeichen
7 K 6/21
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertgrenzen
gelten
Wertermittlungsstichtag
13.08.21
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Amtliche Bekanntmachung

Objektdaten

Nebengebäude
Objekttyp
Wohnhaus
Grundstücksfläche
762 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Objektzustand
befriedigend
Verfügbarkeit
teils eigen genutzt, teils leerstehend
Anzahl Etagen
1

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohngebäude mit Anbau, eingeschossigen Anbauten und Nebengebäuden.

Das nicht unterkellerte Wohngebäude mit Anbau wurde in Massivbauweise errichtet und besteht aus EG und ausgebautem DG. Anbauten: Freisitz, Wintergarten, Carportanlage mit Anbau. Die Wohnfläche beträgt ca. 244,4 m² zzgl. genehmigtem Anbau mit ca. 29,3 m² zzgl. ungenehmigte Flächen. Der tatsächliche Grundriss weicht in Teilen von der Genehmigungsplanung von 1986 ab.

Das Objekt weist zum Wertermittlungsstichtag viele, meist kleinere Baumängel und Bauschäden auf. Es befindet sich insgesamt gesehen in einem für das geschätzte Bau- und Modernisierungsjahr normalen Bau- und Erhaltungszustand. Die Ausführungsqualität ist insgesamt mittelmäßig, z. T. auch nur einfach.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt teilweise eigen genutzt und teils leerstehend.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021

Ausstattung

Garten/-mitbenutzung Carport

Wohnhaus mit Anbau

Dachform: Satteldach
Bodenbeläge: verschiedene Ausführungen
Fenster: aus Kunststoff und Holz, Dachflächenfenster; überwiegend Isolierverglasung älteren Standards, teils Einfachverglasung
Sanitäre Anlagen: übliche Ausstattung, Duschen, Eckbadewanne
Heizung und Warmwasserversorgung: über Brennwert-Heizkessel, Heizkörper mit Thermostatventilen
Elektroinstallation: übliche Ausstattung

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Bülstedt (ca. 764 Einwohner), einer sehr ländlichen Gemeinde, die zur Samtgemeinde Tarmstedt (ca. 10.862 Einwohner) gehört.

Die Umgebung besteht aus gemischt-dörflicher Bebauung. Geschäfte für den täglichen Bedarf etc. findet man in Tarmstedt und den umliegenden Gemeinden. Bei der „Lange Straße“ handelt es sich um die stark befahrene Kreisstraße 117. Das Grundstück liegt außerdem in einem landwirtschaftlich strukturierten Bereich mit entsprechend typischen Immissionen in Form von Gerüchen, Geräuschen und Stäuben durch landwirtschaftlichen Verkehr und die umliegenden landwirtschaftlichen Nutzungen.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021

Ansprechpartner oder Gläubiger/​-vertreter

Hermann Lott Postfach 12 43, 26685 Apen Tel.: (04489) 94080, Fax: 940828, E-Mail: service@lott-seit1952.de