Zwangsversteigerung Zwangsversteigerung Einfamilienhaus und Gartenland

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 11.12.2020 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Bad Gandersheim, Am Plan 3b, Saal/Raum 4, öffentlich versteigert werden:

Lfd. Nr. 1 - Verkehrswert: 72.000,00 €
Lfd. Nr. 2 - Verkehrswert: 5.500,00 €

Gesamtverkehrswert: 77.500,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
7 K 6/19
Termin:
11.12.2020 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Mehrfamilienhaus
Verkehrswert:
77.500,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
30.01.2020
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Nebengebäude und ein Gartengrundstück.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das zweigeschossige Wohngebäude mit Teilunterkellerung und ausgebautem DG wurde ca. 1920 in Massivbauweise errichtet. Es ist in 5 Wohneinheiten aufgeteilt. Die Wohnfläche beträgt ca. 282 m². Bei dem Nebengebäude handelt es sich um das ehemalige Stallgebäude. Es stammt aus der gleichen Bauzeit und verfügt über drei Metallschwingtore und einen eingeschossigen Holzanbau. Der allgemeine Unterhaltungszustand für beide Gebäude kann als ausreichend eingestuft werden.

Das (angrenzende) Flurstück 166/1 liegt in rückwärtiger Lage und kann als Gartenland genutzt werden (Rasenfläche, Baum- und Strauchbewuchs). Eine Teilfläche des Grundstücks liegt im Geltungsbereich des vorläufig zu sichernden Überschwemmungsgebietes des Flusses „Eterna" (Gewässer II. Ordnung). Somit bedarf die Errichtung sämtlicher Bauwerke gemäß § 78 Wasserhaushaltsgesetz (WHG) einer wasserrechtlichen Genehmigung und es gelten weitere besondere Bestimmungen.

Das Objekt war zum Zeitpunkt der Wertermittlung augenscheinlich unbewohnt bzw. ungenutzt. Ob dennoch Miet- oder Pachtverträge vorliegen, wurde dem Gutachterausschuss nicht bekannt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Ausstattung

Dachform: Satteldach
Fenster: aus Kunststoff mit Isolierverglasung, teilw. mit Rollläden, Dachflächenfenster
Heizung: Zentralheizung
Besondere Bauteile: Hauseingangsüberdachung, 4-stufige Hauseingangstreppe mit Metallgeländer und Auffahrrampe aus Metallgitterrosten für barrierefreien Zugang

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Bad Gandersheim (ca.10.500 Einwohner) im Ortsteil Harriehausen (ca. 690 Einwohner).

Das Grundstück ist weitgehend eben. Bei der Hauptstraße handelt es sich um eine Durchgangsstraße. Die Umgebung besteht aus dörflicher Mischnutzung mit landwirtschaftlichen Betrieben und Wohnnutzung.

Neben einem vorhandenen Kindergarten sind wichtige lnfrastruktureinrichtungen wie Schulen und Einkaufsmöglichkeiten in Harriehausen nicht vorhanden. Der Bedarf kann in Bad Gandersheim und Seesen gedeckt werden.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Objektdaten:

Aktenzeichen:
7 K 6/19
Termin:
11.12.2020 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Mehrfamilienhaus
Verkehrswert:
77.500,00 €
Wohnfläche ca.:
282 m²
Grundstücksfläche ca.:
1.028 m²
Objekt Zustand:
unrenoviert
Baujahr ca.:
1920
Etagenanzahl:
2
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
leer stehend / ungenutzt
Nebengebäude:
Nebengebäude
Keller:
Keller

Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Bad Gandersheim
Am Plan 3b
37581 Bad Gandersheim

Telefon Geschäftsstelle 05382/931-123
Öffnungszeiten Mo.-Fr. 9:00-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

keine Angabe

Lage:

Adresse
Hauptstraße 11
37581 Bad Gandersheim

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)