Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Freitag, 22. März 2024 um 11:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Korbach, Hagenstraße 2, Saal 132, I. OG, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 59.000,00 €
Objektbeschreibung: Einfamilienhaus

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
59.000,00 €
Versteigerungstermin
22.03.2024, 11:00 Uhr
Aktenzeichen
11 K 11/21
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertermittlungsstichtag
26.01.22
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Wertgrenzen
gelten
Amtliche Bekanntmachung Gutachten

Objektdaten

Keller Abstellraum Garage
Objekttyp
Einfamilienhaus
Wohnfläche
160 m²
Grundstücksfläche
410 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Objektzustand
sanierungsbedürftig
Verfügbarkeit
bewohnt

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Garage.

Das Ursprungsbaujahr des Fachwerkhauses ist nicht bekannt. Das Gebäude ist teilunterkellert, eingeschossig und verfügt über ein ausgebautes Dachgeschoss.

Das Bewertungsobjekt ist in diesem Zustand nicht bewohnbar. Es besteht erheblicher Unterhaltungsstau und Renovierungsbedarf. Obwohl mit Modernisierungen begonnen wurde, sind weitere erhebliche Instandsetzungen und Modernisierungen erforderlich, um das Wohnhaus in einen bewohnbaren Zustand zu bringen.

Die Grundrissgestaltung entspricht nicht den heutigen Ansprüchen an zeitgemäßes Wohnen. So ist z.B. im Erdgeschoss das Badezimmer nur über die Küche zugänglich. Im DG befinden sich „gefangene Räume“. Das sind Zimmer, die nur über andere Räume zugänglich sind. Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 160 m² teilen sich auf in:

Kellergeschoss: ein Kellerraum.
Erdgeschoss: 3 Zimmer, Küche, Bad, Vorrat, Diele, Flur Waschküche, Heizungskeller.
Dachgeschoss: 5 Zimmer, Bad, Küche, Abstellraum, Flur.

Modernisierung:
• Heizung 2010
• Fenster 2010
• Elektroverteilerkasten

Garage:
• Baujahr: 1973, Garagenerweiterung 1985,

Ausstattung

Dachform: Sattel- oder Giebeldach.
Fenster: Verbundfenster aus Kunststoff.
Warmwasserversorgung: zentral über Heizung.
Elektroinstallation: einfache Ausstattung in den Zimmern.
Heizung: Zentralheizung, mit flüssigen Brennstoffen (Öl).
Bodenbeläge: teilweise; Fliesen, alte Teppiche, Dielenboden oder PVC.

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Korbach-Eppe.

Das Grundstück hat eine leichte Hanglage. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulicher Nutzung. Das Bewertungsobjekt liegt im Ortskern von Eppe. Kindergarten und Grundschule befinden sich im Ort. Geschäfte für den täglichen Bedarf, Ärzte, Apotheken und weiterführende Schulen befinden sich in Korbach (ca. 9 km entfernt).

Hinweis: Die Position auf der Karte ist möglicherweise ungenau. Angabe ohne Gewähr.

Copyright © 2024 immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG

Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.