Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Hessengasse 12, 67294 Oberwiesen

Verkehrswert
15.000,00 €
Versteigerungstermin
26.01.2022 09:30 Uhr
Aktenzeichen
1 K 14/21
Verkehrswert
15.000,00 €
Versteigerungstermin
26.01.2022 09:30 Uhr
Aktenzeichen
1 K 14/21

Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Mittwoch, 26. Januar 2022 um 09:30 Uhr folgender Grundbesitz an der Gerichtsstelle, Kreuznacher Str. 37, 67806 Rockenhausen, Sitzungssaal I, öffentlich versteigert werden:

Einfamilienhaus
Grundstück: 15.000,00 EUR

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
15.000,00 €
Versteigerungstermin
26.01.2022, 09:30 Uhr
Aktenzeichen
1 K 14/21
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertgrenzen
gelten
Wertermittlungsstichtag
19.08.21
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Amtliche Bekanntmachung

Wichtige Hinweise

Objektdaten

Nebengebäude
Objekttyp
Einfamilienhaus
Wohnfläche
57 m²
Grundstücksfläche
132 m²
Heizungsart
Ofen
Objektzustand
sanierungsbedürftig
Baujahr
1900
Verfügbarkeit
eigen genutzt
Anzahl Etagen
1

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus.

Das nicht unterkellerte, 1-geschossige Wohngebäude wurde ca. 1900 errichtet, es verfügt über ein ausgebautes Dachgeschoss. Es ist verputzt und gestrichen, der Sockel farblich abgesetzt. Die Wohn-/Nutzfläche beträgt ca. 57 m².

Die Haustür besteht aus Metall mit einfach verglasten Lichtausschnitten. Im Erdgeschoss befinden sich die Küche und das Wohnzimmer mit einem Pelletofen, der das gesamte Haus beheizt. Über eine sehr schmale Treppe in der Küche gelangt man in das Dachgeschoss. Dort befindet sich das Schlafzimmer und ein weiteres Zimmer. Im Schlafzimmer befindet sich ein Holzofen, der aber aufgrund eines Kaminbrandes im Dezember 2020 nicht mehr in Betrieb ist. Das Dachgeschoss ist nach Auskunft am Ortstermin gedämmt. Teilweise sind die Elektroleitungen auf Putz verlegt.

Im Wohnhaus befindet sich kein Bad. Dieses befindet sich über den Hof in einem Anbau und besteht aus einem Waschbecken, Dusche und einer Toilette. Außerdem wurden weitere Schuppen angebaut, in denen sich eine Werkstatt und mehrere Lagerräume befinden. Diese sind nicht verputzt.

Der bauliche Zustand ist befriedigend. Es besteht ein erheblicher Unterhaltungsstau und Renovierungsbedarf. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021

Ausstattung

Fenster: einfachverglaste Holzfenster.
Dachform: Sattel- oder Giebeldach.
Bodenbeläge: Fliesen, Dielenboden.
Elektroinstallation: einfache Ausstattung, technisch überaltert, tlw. auf Putz verlegt.
Heizung: Einzelofen, mit festen Brennstoffen (Holzpellets) im Wohnzimmer.
Warmwasserversorgung: nur kaltes Wasser im Haupthaus, kleiner Warmwasserboiler im Bad.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich am Ortsrand von Oberwiesen.

Das ebene Grundstück hat eine stark unregelmäßige Form, es liegt an einer voll ausgebauten Straße mit Gehweg tlw. beiderseitig. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulicher Nutzung.

Die Entfernung zum Ortszentrum beträgt ca. 200 m. Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie Schulen und Ärzte sind im ca. 8 km entfernt Kirchheimbolanden vorhanden; Sparmarkt im Ort.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2021