Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Montag, 25. März 2024 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Wittenberg, Dessauer Straße 291, Saal 207, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 70.000,00 €.

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
70.000,00 €
Versteigerungstermin
25.03.2024, 09:00 Uhr
Aktenzeichen
13 K 18/23
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertermittlungsstichtag
28.09.23
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Wertgrenzen
gelten
Amtliche Bekanntmachung Gutachten

Objektdaten

Garten/-mitbenutzung Badewanne
Objekttyp
Einfamilienhaus
Wohnfläche
65.5 m²
Nutzfläche
42 m²
Grundstücksfläche
1164 m²
Heizungsart
Zentralheizung
Objektzustand
befriedigend
Baujahr
siehe Gutachten
Verfügbarkeit
siehe Gutachten
Anzahl Etagen
1

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus und ein Nebengebäude.

Einfamilienhaus:

Das 1-geschossige Wohnhaus mit ausgebautem Dachgeschoss (eingeschränkt nutzbar) wurde ca. 1949 errichtet und ca. 1970 als Massivbau umgebaut, Modernisierungen erfolgten ab 1990. Die zweckmäßige Grundrissgestaltung bietet eine überwiegend ausreichende Belichtung und Besonnung. Der bauliche Zustand ist befriedigend. Es besteht ein erheblicher Unterhaltungsstau und allgemeiner Renovierungsbedarf. Die Wohnfläche beläuft sich auf ca. 65,5 m².

Nutzungseinheiten, Raumaufteilung:
Erdgeschoss: Windfang, Flur, Wohnraum / Küche, Schlafzimmer, Arbeitszimmer, Bad
Dachgeschoss: ein ausgebauter Raum (ohne Heizung)

Nebengebäude:

Das 1-geschossige Gebäude mit Anbau (Überdachung und Lager) hat man ca. 1960 in Massivbauweise als Waschküche errichtet und 1990 zur Bierstube umgebaut. Die Nutzfläche beträgt ca. 42,27 m². Die Belichtung und Besonnung ist ausreichend, der bauliche Zustand überwiegend normal. Das Lagergebäude (ehem. Hühnerstall) wurde 1-geschossig errichtet.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt unentgeltlich genutzt.

Ausstattung

Wohnhaus:

Dachform: Satteldach
Fenster: aus Kunststoff mit Isolierverglasung; tlw. mit Rollläden aus Kunststoff, Dachflächenfenster aus Holz
Bodenbeläge: Beton mit PVC-Belag
Heizung: Zentralheizung, mit flüssigen Brennstoffen (Gas); Flachheizkörper
Warmwasser: zentral über Heizung
Elektroinstallation: überwiegend einfache Ausstattung
Sanitäre Installationen: WC, Waschbecken, Badewanne

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Annaburg (6.514 Einwohner).

Das fast rechteckige Eckgrundstück liegt im südlich gelegenen Ortsteil Annaburg-Siedlung an einer voll ausgebauten Anliegerstraße ohne Gehwege. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulichen Nutzungen. Die Wohnlage wird als einfache bzw. ländliche Wohnlage; als Geschäftslage nur bedingt geeignet, bewertet.

Die Entfernung zum Stadtzentrum von Annaburg beträgt ca. 2 km. Geschäfte des täglichen Bedarfs befinden sich in Annaburg. Eine Bushaltestelle ist im Ort vorhanden.

Hinweis: Die Position auf der Karte ist möglicherweise ungenau. Angabe ohne Gewähr.

Copyright © 2024 immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG

Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.