Zwangsversteigerung Ein- bis Zweifamilienhaus

Lange Straße 2, 31246 Ilsede

Keller Garten/-mitbenutzung Stellplatz Waschküche
Verkehrswert
66.000,00 €
Versteigerungstermin
24.01.2022 07:30 Uhr
Aktenzeichen
07 K 36/17
Verkehrswert
66.000,00 €
Versteigerungstermin
24.01.2022 07:30 Uhr
Aktenzeichen
07 K 36/17

Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am Montag, 24. Januar 2022 um 07:30 Uhr folgender Grundbesitz, im Amtsgericht Peine, Am Amthof 6, 31224 Peine, Saal 25, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 66.000,00 €.

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
66.000,00 €
Versteigerungstermin
24.01.2022, 07:30 Uhr
Aktenzeichen
07 K 36/17
Versteigerungsart
Zwangsversteigerung
Wertgrenzen
gelten
Wertermittlungsstichtag
04.01.18
Besichtigungsart
Außenbesichtigung
Amtliche Bekanntmachung

Objektdaten

Denkmalschutz
Objekttyp
Einfamilienhaus
Wohnfläche
215 m²
Grundstücksfläche
313 m²
Objektzustand
sanierungsbedürftig
Baujahr
vor 1900
Anzahl Etagen
2

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Ein- bis Zweifamilienhaus.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das teilunterkellerte, zweigeschossige Gebäude mit Wirtschaftstrakt und nicht ausgebautem Dachgeschoss wurde ca. vor 1900 in Fachwerksbauweise erstellt. Dem äußeren Anschein nach befindet sich das Gebäude in einem renovierungs-/sanierungsbedürftigen Zustand. Die Wohnfläche beträgt insgesamt ca. 215 m²; die Räumlichkeiten teilen sich auf in:

EG: 3 Räume am Südgiebel, Küche, 2 Zimmer, Flur, Waschküche, Tenne, Raum hinter der Tenne.
OG: wie EG, zusätzlich Raum über Waschküche und Raum hinter der Tenne.

Ein bis zwei Einstellplatzmöglichkeiten sind auf dem Grundstück neben dem Gebäude gegeben.

Es besteht Denkmalschutz.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019

Ausstattung

Keller Garten/-mitbenutzung Stellplatz Waschküche

Dachform: Satteldach.
Fenster: im ausgebauten Bereich überwiegend Kunststofffenster mit Isolierverglasung ohne Rollläden, in der Waschküche (lt. Plan) Glasbausteine, im Dachgeschoss einfach verglaste ursprüngliche Holzfenster.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich innerhalb der bebauten Ortslage von Gadenstedt. (ca. 2.400 Einwohner).

Das ebene Grundstück weist einen nahezu rechteckigen Zuschnitt auf. Bei der "Lange Straße" handelt es sich um eine fertig ausgebaute innerörtliche Erschließungsstraße, welche mit Asphalt befestigt ist. Im öffentlichen Verkehrsraum sind Einstellplatzmöglichkeiten nur eingeschränkt gegeben. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus gewachsener, dörflicher Bebauung mit überwiegend zweigeschossiger Wohnbebauung.

Discount- und SB-Markt sind in einem Entfernungsradius von bis zu 7 Gehminuten vorhanden. Bushaltestellen mit Verbindungen nach Peine befinden sich im Ort und sind fußläufig erreichbar; bis zum Regionalbahnhof Peine sind es ca. 9 km. Hier bestehen direkte Regional-Express-Verbindungen zu den ICE-Bahnhöfen Hannover und Braunschweig. Überregionale Verkehrsanbindungen bestehen über die östlich von Gadenstedt verlaufende B 444 (ca. 650 m) mit Anbindung zur BAB 2 (ca. 11 km) sowie verschiedene Kreis- bzw. Landstraßen. Die A 39 ist ca. 20 km und die A 7 ca. 25 km entfernt. Bis zur Innenstadt von Peine sind es ca. 10 km.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019