Versteigerungsdaten/​Terminsbestimmung

Zum Zwecke der Aufhebung der Gemeinschaft soll am Freitag, 08. März 2024 um 10:15 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Schlesische Str. 1, 31275 Lehrte, Saal/Raum 6, öffentlich versteigert werden:

Lfd. Nr. 1 - Sondereigentum an der Wohnung im Erdgeschoss mit zugehörigem Kellerraum
Verkehrswert: 166.000,00 €

Lfd. Nr. 2 - Sondereigentum an der Wohnung im l. Obergeschoss und im Dachgeschoss mit zugehörigen Kellerräumen und Garage
Verkehrswert: 266.000,00 €

Gesamtverkehrswert: 432.000‚00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung.

Verkehrswert
432.000,00 €
Versteigerungstermin
08.03.2024, 10:15 Uhr
Aktenzeichen
11 K 7/23
Versteigerungsart
Teilungsversteigerung
Wertermittlungsstichtag
23.10.23
Besichtigungsart
Innen- und Außenbesichtigung
Wertgrenzen
gelten
Amtliche Bekanntmachung Gutachten

Objektdaten

Dachgeschoss Erdgeschoss Etagenwohnung Balkon Abstellraum Garage Dusche Badewanne
Objekttyp
Sonstige Wohnung
Heizungsart
Zentralheizung
Objektzustand
guter Zustand
Baujahr
1964
Verfügbarkeit
siehe Gutachten

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die Wohnung Nr. 1 im EG nebst Kellerraum und die Wohnung Nr. 2 im 1. OG und DG nebst Kellerräumen und Pkw-Garage in einem Dreifamilienhaus.

Wohnung EG:

Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 91,74 m² teilen sich auf in zwei Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Küche, Bad, Flur und Wintergarten.

Wohnung 1. OG und DG:

Die Wohnfläche der OG-Wohnung von ca. 87,05 m² verteilt sich auf zwei Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Küche, Bad, Flur und Balkon. Die Wohnung im DG verfügt über eine Wohnfläche von ca. 62,79 m², bestehend aus Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küche, Bad, Flur und Abstellraum. Zur Wohnung im 1. OG und im DG gehört die PKW-Garage im KG.

Alle drei Wohnungen weisen eine zweckmäßige Grundrissgestaltung mit normaler Belichtung und Besonnung auf. Zum Zeitpunkt der Wertermittlung waren die Wohnungen im EG und 1. OG durch die Eigentümer genutzt und die Wohnung im DG vermietet.

Gebäudebeschreibung:

Das 2-geschossige Wohnhaus mit Unterkellerung und zu Wohnzwecken ausgebautem Dachgeschoss wurde ca. 1964 in massiver Bauweise errichtet. In späteren Jahren erfolgten verschiedene Modernisierungen. Das Gebäude weist einen guten Bauzustand auf.

Ausstattung

Fenster: EG: Holzfenster mit lsoglas. Im Wintergarten Kunststofffenster-Elemente // OG: im Wohnzimmer ein Kunststofffenster-Element, sonst Holzfenster mit lsoglas // DG: Holzfenster mit lsoglas.
Bodenbeläge: EG: Klick-Vinyl-Belag // OG: Fliesen, Granitfliesen, Laminat, Eichenholz-Mosaikparkett // DG: Fliesen, PVC, Teppichboden, Eichenholz-Mosaikparkett.
Heizung: Gas-Zentralheizung; Stahlradiatoren, bzw. Plattenheizkörper.
Warmwasser: durch sep. ca. 200 l Warmwasserspeicher.
Elektroinstallation: zweckmäßig.
Sanitäre Installationen: EG: Bad mit bodengleicher Dusche, Toilette und Waschbecken // OG: Bad mit Badewanne, Toilette und Waschbecken // DG: Bad mit Dusche, Toilette und Waschbecken.

Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Lehrte (ca. 43.000 Einwohner).

Das rechteckige Grundstück liegt an einer voll ausgebauten Wohnstraße mit beiderseitigen Gehwegen und Parkbuchten. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus wohnbaulichen Nutzungen in offener, 1 1/2- bis 2 1/2-geschossiger Bauweise. Die Wohnlage wird als einfach eingestuft.

Die Entfernung zum unmittelbaren Stadtzentrum Lehrte beträgt ca. 250 m. Geschäfte des täglichen Bedarfs sowie öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle, S-Bahn) können in unmittelbarer Nähe erreicht werden. Es muss mit Geräuschbeeinträchtigungen durch die ca. 150 m östlich verlaufende Bahnlinie und den Bahnhof gerechnet werden.

Hinweis: Die Position auf der Karte ist möglicherweise ungenau. Angabe ohne Gewähr.

Copyright © 2024 immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG

Alle oben gemachten Angaben ohne Gewähr.