Zwangsversteigerung Zwangsversteigerung Wohnhaus und Garage

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 22.03.2019 um 09:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Marburg, Universitätsstraße 48, Saal 154, öffentlich versteigert werden:

Das im Grundbuch von Bauerbach Blatt 466 eingetragene Grundstück:
lfd. Nr. 1, Gemarkung Bauerbach, Flur 5, Flurstück 1/14, Gebäude- und Freifläche, Am Wäldchen 6, Größe 742 m².

Verkehrswert: 302.000,00 €

Detaillierte Objektbeschreibung:
Bebautes Grundstück mit einem Wohnhaus und einer Garage

Kassenzeichen für die Sicherheitsleistung: 027466308091

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
85 K 18/17
Termin:
22.03.2019 um 09:30 Uhr
Objekttyp:
Wohnhaus
Verkehrswert:
302.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
10.07.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohnhaus mit Garage.

Das 1-geschossige Gebäude wurde ca. 1978 (fiktiv) in massiver Bauweise errichtet. Es zeigt sich eine zweckmäßige, für das Baujahr zeittypische Grundrissgestaltung mit ausreichender Belichtung und Besonnung. Der bauliche Zustand ist dem Baujahr entsprechend. Es besteht ein erheblicher Unterhaltungsstau und allgemeiner Renovierungsbedarf.

Die Räumlichkeiten mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 233 m² teilen sich auf in:

EG: „Wohnung 1“: Flur, “Waschküche”, Bad, Wohnzimmer, Küche, Schlafzimmer; Treppenhaus, Hausanschlussraum, Heizung, Heizöllagerraum (ist nur durch die Garage zu erreichen).
OG: Treppenhaus; „Wohnung 2“: Flur, Esszimmer, Küche, Wohnzimmer, Balkon, Zimmer 1 bis 3, Bad.
DG: „Wohnung 3“: Flur, Wohnzimmer, Dusche, Kochnische, Schlafzimmer, WC; drei Abstellräume in den „Schrägen“ (nicht ausgebaut, konnten nur tlw. besichtigt werden).

Die „Wohnung 2“ im Obergeschoss wurde zum Zeitpunkt der Ortsbesichtigung renoviert. Die Arbeiten sind noch nicht abgeschlossen. Die „Wohnung 3“ im Dachgeschoss konnte nur eingeschränkt besichtigt werden. Die Räume dienten als Abstell- und Lagerflächen.

Die angebaute Einzelgarage ist in Massivbauweise mit Schwingtor aus Stahl erstellt worden. Die im Bauplan eingezeichnete Treppe zwischen Wohnhaus und Garage wurde nicht gebaut. Die breitere Garage hat man unmittelbar an das Wohnhaus angebaut. Der Zugang zur Wohnung im Erdgeschoss befindet sich neben dem Garagentor. Der Heizöllagerraum ist nur durch eine Metalltüre von der Garage aus zugängig.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung wird die Wohnung Nr. 1 vom Vater des Eigentümers genutzt. Ein Mietvertrag wurde nicht vorgelegt.


Ausstattung

Dachform: Satteldach.
Fenster: aus Holz mit Isolierverglasung, Glasbausteine, Dachflächenfenster; Rollläden aus Kunststoff.
Bodenbeläge: Teppichboden, Textil-Belag, Kunststoff-Belag, PVC, Laminat, Fliesen, Kleinmosaik, Kunststein; Balkon: Fliesen.
Heizung: Zentralheizung als Pumpenheizung, mit flüssigen Brennstoffen (Öl); Kunststofftank im Gebäude. Im Flur des Erdgeschosses befand sich ein Einzelofen.
Warmwasser: überwiegend zentral über Heizung, Durchlauferhitzer (Elektro), Boiler (Elektro).
Elektroinstallation: reichliche Ausstattung, tlw. technisch überaltert.
Sanitäre Installation: Bad (EG): eingebaute Wanne, WC, Waschbecken // Bad (OG): eingebaute Wanne, WC, Waschbecken // Dusche (DG): eingebaute Dusche // WC (DG): WC, Waschbecken.
besondere Bauteile: überdachter Balkon, tlw. überdachte Terrasse.


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Marburg (ca. 75.000 Einwohner), im Stadtteil Bauerbach (ca. 1.600 Einwohner).

Das fast rechteckige Eckgrundstück liegt am Ortsrand unterhalb der "Lahnberge" an einer voll ausgebauten Anliegerstraße mit beiderseitigen Gehwegen. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus wohnbaulichen Nutzungen in meist aufgelockerter Bauweise.

Die Entfernung zum Ortszentrum beträgt ca. 10 Fußminuten. Geschäfte des täglichen Bedarfs, Schulen und Ärzte sowie öffentliche Verkehrsmittel (Bushaltestelle) können in unmittelbarer Nähe, erreicht werden (in der Kernstadt).


Objektdaten:

Aktenzeichen:
85 K 18/17
Termin:
22.03.2019 um 09:30 Uhr
Objekttyp:
Wohnhaus
Verkehrswert:
302.000,00 €
Wohnfläche ca.:
233 m²
Grundstücksfläche ca.:
742 m²
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1978
Etagenanzahl:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
eigen genutzt / leer stehend
Balkon:
Balkon
Terrasse:
Terrasse
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Abstellraum:
Abstellraum
Waschküche:
Waschküche

Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Marburg
Universitätsstraße 48
35037 Marburg

Telefon: 06421/290328
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8:30-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

keine Angabe

Lage:

Adresse
Am Wäldchen 6
35043 Marburg-Bauerbach

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)