Zwangsversteigerung Zwangsversteigerung Wohn- und Geschäftshaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 16.04.2019 um 13:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Diez, Schloßberg 11, 65582 Diez, Raum II, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Eingetragen im Grundbuch von Diez:
Gemarkung Diez, Flur 26, Flurstück Nr. 150/117, Gebäude- und Freifläche, Limburger Straße 72 mit 430 m², Blatt 5925 BV 1.

Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
Wohn- und Geschäftshaus mit rückwärtigen Anbauten;

Verkehrswert: 78.000,00 €

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
10 K 8/18
Termin:
16.04.2019 um 13:00 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
78.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
23.04.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohn- und Geschäftshaus mit Anbauten.

Das ca. Anfang 1900 in Massivbauweise als Wohnhaus errichtete Gebäude ist eingeschossig und verfügt über ein obergeschossig ausgebautes Mansardwalmdach mit Naturschiefereindeckung. Ende der 1970er Jahre wurde das Erdgeschoss, das vormals eine Metzgerei mit Ladenlokal beinhaltete, als Imbiss umgenutzt.

Den massiven Schuppen hat man, ebenso wie das Wohnhaus, entlang der westlichen Grundstücksgrenze errichtet und Ende der 1990er Jahr zu Wohnzwecken aus- und angebaut. Der Hofbereich zwischen Wohn- und Geschäftshaus und Nebengebäude erhielt 2000 eine Überdachung in Form eines Flachdachs mit Oberlichtbändern. Außerdem wurde die Garage umgenutzt und dient als Durchgangsraum zu einer rückwärtig angrenzenden Treppe, über die man in den um rd. ein Geschoss tieferliegenden Garten gelangt.

Die gewerbliche Einheit im Erdgeschoss verfügt über eine Nutzfläche von rd. 52 m², die WC-Räume im Kellergeschoss über rd. 16 m² Nutzfläche und die Obergeschoss-Wohnung weist eine Wohnfläche von rd. 55 m² auf. Die Wohnung im aus- und angebauten Schuppengebäude beinhaltet eine Wohnfläche von rd. 76 m² zuzüglich der überdachten Hoffläche (rd. 34 m²) und der umgenutzten Garage (rd. 12 m²).

Das bisher als Imbiss genutzte Erdgeschoss des Wohn- und Geschäftshauses ist nach einem Umbau auch im Zusammenhang mit dem Obergeschoss als Einfamilien-Wohnhaus nutzbar. Das Wohn- und Geschäftshaus zeigt einen mäßigen baulichen Zustand. Es besteht ein erheblicher Unterhaltungsstau und Renovierungsbedarf.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war die EG-Wohnung im Vorderhaus vermietet und die restlichen Räumlichkeiten eigen genutzt.


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich Diez (ca. 10.800 Einwohner)

Das rechteckige Grundstück liegt an einer Bundesstraße (B 417) am nord-östlichen Stadtrand von Diez. Die Wohnlage ist aufgrund der Lage an einer zeitweise stark befahrenen Bundesstraße als mäßig zu bewerten. Positiv wirkt sich die Nähe zu infrastrukturellen Einrichtungen aus. Die Geschäftslage des Grundstücks kann aufgrund der Lage an einer Hauptverbindungsstraße zwischen Diez und der nord-östlich angrenzenden Stadt Limburg als günstig eingestuft werden.

Der öffentliche Personen-Nahverkehr wird durch Buslinien und zwei Bahnanschlüsse in jeweils rd. 1 km Entfernung abgewickelt. Der nächste Anschluss an eine Autobahn (A 3 Köln-Frankfurt) befindet sich rd. 4,5 km entfernt in Limburg. Hier ist auch der nächstgelegene ICE-Halt der Schnellfahrstrecke Köln-Frankfurt vorhanden.

Die Stadt Diez verfügt über alle Geschäfte des täglichen Bedarfs und darüber hinaus. Die nächsten Einkaufsorte sind Limburg, Wiesbaden und Koblenz. In Diez können Kindergärten, Grundschulen, weiterführende Schulen, ein Gymnasium und eine berufsbildende Schule besucht werden. Eine medizinische Grundversorgung ist am Ort vorhanden. In Diez haben sich Ärzte und Zahnärzte niedergelassen, außerdem verfügt Diez über Apotheken und ein Krankenhaus.


Objektdaten:

Aktenzeichen:
10 K 8/18
Termin:
16.04.2019 um 13:00 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
78.000,00 €
Grundstücksfläche ca.:
430 m²
Objekt Zustand:
sanierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1900
Etagenanzahl:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
eigen genutzt / vermietet
Nebengebäude:
Nebengebäude
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Stellplatz:
Stellplatz
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller
Speicher:
Speicher

Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Diez
Schlossberg 11
65582 Diez

Telefon: 06432/9253-106
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 09:00-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

Herr Karlo J.Braun, Untere Klinggasse 5, 67595 Bechtheim, Tel: 06242-910771 Fax: 910772,
eMail: Karlo-Braun@t-online.de

Lage:

Adresse
Limburger Straße 72
65582 Diez

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)