Zwangsversteigerung Zwangsversteigerung Wohn- und Geschäftshaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 25.10.2018 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Uelzen, Fritz-Röver-Str. 5, Saal 1, öffentlich versteigert werden:

Die im Grundbuch von Ebstorf Blatt 1764 eingetragenen Grundstücke:
lfd. Nr. 2, Gemarkung Ebstorf, Flur 12, Flurstück 180/9, Gebäude- und Freifläche, Hauptstraße 16 mit 31 m²,
lfd. Nr. 1, Gemarkung Ebstorf, Flur 12, Flurstück 151/9, Gebäude- und Freifläche, Hauptstraße 16 mit 368 m².

Verkehrswert: 2.400,00 € (lfd. Nr. 2) und 217.600,00 € (lfd. Nr. 1)

Objektbeschreibung: Wohn-/Geschäftshaus

Gesamtverkehrswert: 220.000,00 €

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
7 K 25/17
Termin:
25.10.2018 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
220.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
30.01.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohn- und Geschäftshaus auf zwei Flurstücken, die eine wirtschaftliche Einheit bilden.

Das Ursprungsbaujahr des Gebäudes war ca. zwischen 1910 und 1920, Umbaumaßnahmen erfolgten ca. 1953, 1973 und 1995 auch der Ausbau von zwei Wohnungen im Dachgeschoss sowie die Anbauüberdachung ca. 2013.

Die Wohn-, bzw. Nutzflächen belaufen sich auf:

Gastgewerbe, EG rd. 129 m²
Wohnung, OG rd. 129 m²
Wohnung 1, DG: rd. 57 m²
Wohnung 2, DG: rd. 48 m²

Auf dem Grundstück befindet sich noch ein massiv errichtetes Nebengebäude (Baujahr unbekannt), dass ca. 1949 umgebaut und später erweitert wurde. Es ist überwiegend mit Massivwänden mit Sichtmauerwerk, auch bekleidet, erstellt worden. Es hat ein Satteldach und eine der Nutzung entsprechende Elektroinstallation.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt vermietet, bzw. verpachtet.


Ausstattung

Wohn- und Geschäftshaus:

Dachform: Krüppelwalmdach mit Tonpfannen.
Bodenbeläge: Estrich und Holzfußboden / Trockenbau mit Fliesenbelag, Laminat sowie Textil-/ Kunststoffbelag.
Fenster: Kunststoffrahmen mit Isolierverglasung, z.T. auch Holzrahmenfenster, im EG auch mit Vergitterungen, Dachflächenfenster, Schaufenster als Leichtmetallrahmen mit Einfachverglasung.
Heizung: Warmwasserzentralheizung mittels Gasthermen.
Elektroinstallation: der Nutzung entsprechend.
Sanitäre Installationen: EG: Damentoilette (2 WC, Waschbecken) und Herrentoilette (WC, 2 Urinale, Waschbecken) // OG: Bad (Wanne, Dusche, WC, 2 Waschbecken), auch Handtuchheizkörper und Fußbodenheizung // DG: je Wohneinheit Duschbad (Dusche, WC, Waschbecken).
Besondere Bauteile: Dachgaube, Zwerchgiebel, Überdachung als Leichtmetallkonstruktion.


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich im Ortszentrum des Klosterflecken Ebstorf (ca. 5.390 Einwohner).

Das Grundstück mit einer Gesamtfläche von ca. 399 m² weist eine unregelmäßige Form auf und ist durch eine befestigte Straße und mit den entsprechenden Ver- und Entsorgungseinrichtungen, ggf. teilweise unter Einbeziehung des östlich angrenzenden Flurstücks 552/148 (Hauptstraße 14 A), erschlossen. Der Bereich, in dem das Wertermittlungsobjekt liegt, dient gemischten Nutzungen. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus Wohn- und Geschäftshäusern.

In Ebstorf sind Versorgungsmöglichkeiten, z.T. über den täglichen Bedarf hinaus, vorhanden. Dort befinden sich auch Schulen, Ärzte, Freizeiteinrichtungen und solche für kirchliche und kulturelle Zwecke.

Der Raum Uelzen wird durch die strahlenförmig auf den Knotenpunkt Uelzen zulaufenden Bundesstraßen 4, 71, 191 und 493 mit den Ballungszentren Hamburg, Bremen, Hannover, Braunschweig, Wolfsburg und Magdeburg verbunden. Bei Lüneburg besteht mit der Ortsumgehung in ca. 20 km Entfernung ein Anschluss an das Bundesautobahnnetz. Für den schienengebundenen Verkehr ist der Landkreis Uelzen über die Hauptstrecke der Deutschen Bahn AG Hamburg-Uelzen-Hannover sowie den weiteren DB-Strecken Braunschweig-Uelzen und Bremen-Uelzen gut erreichbar. Es gibt eine Bushaltestelle mit entsprechenden Verbindungen.


Objektdaten:

Aktenzeichen:
7 K 25/17
Termin:
25.10.2018 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
220.000,00 €
Grundstücksfläche ca.:
399 m²
Baujahr ca.:
zw. 1910 und 1920
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
vermietet bzw. verpachtet
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Speicher:
Speicher

Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Uelzen
Fritz-Röver-Str. 5
29525 Uelzen

Öffnungszeiten Mo.-Fr. 09:00 bis 12:00 Uhr
Tel. Geschäftsstelle:
0581-8851-2128
0581-8851-2127
0581-8851-2101

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

keine Angabe

Lage:

Adresse
Hauptstraße 16
29574 Ebstorf

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)