Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 13.02.2018 um 10:30 Uhr folgender Grundbesitz, im Amtsgericht Lüneburg, Am Ochsenmarkt 3, Saal/Raum 125, öffentlich versteigert werden:

Das im Grundbuch von Neuhaus Blatt 4821 eingetragene Grundstück
lfd. Nr. 4, Gemarkung Neuhaus, Flur 15, Flurstück 60/3, Gebäude- und Freifläche, nicht erfasst, Größe 22858 m².

Verkehrswert: 59.400,00 €

Objektbeschreibung: land- und forstwirtschaftlich genutztes Grundstück.

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
23 K 47/16
Termin:
13.02.2018 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Landwirtschaftliches Objekt
Verkehrswert:
59.400,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
16.05.2017
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein mit vier landwirtschaftlichen Stallgebäuden bebautes Grundstück.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Stall 1 und 2 mit je rd. 580 m² wurden ca. 1965, Stall 3 und 4 mit je rd. 857 m² ca. 1975 errichtet. Die Nutzfläche beträgt insgesamt ca. 2.874 m². Auf dem Grundstück befinden sich noch Reste eines durch Brand zerstörten Gebäudes sowie Fragmente eines Waagenhauses. Das Grundstück ist mit Altlasten belastet. Es werden flächige Verunreinigungen des Oberbodens mit Asbestfasern bzw. mit asbestfaserhaltigen Baustoffen benannt. Weiterhin wurden Bodenverunreinigungen mit Stickstoffverbindungen, insbesondere Ammonium, festgestellt. Es wird augenscheinlich ein Gewerbebetrieb geführt.


Ausstattung

Dach: Satteldächer, Wellasbestplatten.
Fenster: Betonfensterrahmen mit Einfachverglasung.


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in der Gemeinde Amt Neuhaus (ca. 4.776 Einwohner), im Naturschutzgebiet Niedersächsische Elbtalaue.

Das ebene, unregelmäßig geschnittene Grundstück liegt im Außenbereich des Ortes an der L 244, von der ein kleiner Zuweg mit Betonfahrbahn zum Objekt führt. Die Nachbarschaftsbebauung besteht überwiegend aus Wohnhäusern in offener Bebauung.

Geschäfte des täglichen Bedarfs, Kindergarten, Grund-und Oberschule befinden sich im Ort. Neuhaus ist durch die Lage an der B 195 und den Landstraßen L 232 und L 244, verkehrstechnisch gut erschlossen. Neuhaus ist mit dem Bus erreichbar.


Objektdaten:

Aktenzeichen:
23 K 47/16
Termin:
13.02.2018 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Landwirtschaftliches Objekt
Verkehrswert:
59.400,00 €
Nutzfläche ca.:
2.874 m²
Grundstücksfläche ca.:
22.858 m²
Baujahr ca.:
1965, 1975

Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Lüneburg
Am Ochsenmarkt 3
21335 Lüneburg

Telefon Geschäftsstelle: 04131/202-518
Öffnungszeiten der Geschäftsstelle Mo.-Fr. 9:00-12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

keine Angabe

Lage:

Adresse
19273 Amt Neuhaus

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)