Zwangsversteigerung Zwangsversteigerung Hotelanlage

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 09.03.2018 um 09:15 Uhr folgender Grundbesitz, im Amtsgericht Fritzlar, Schladenweg 1, Saal 01.15 - Gebäude A - 1. OG, öffentlich versteigert werden:

Die im Grundbuch von Bad Wildungen Blatt 5557 eingetragenen Grundstücke
lfd. Nr. 2, Gemarkung Bad Wildungen, Flur 16, Flurstück 17, Gebäude- und Freifläche, Erholung, Hufelandstraße 18, Größe 1113,00 m²,
lfd. Nr. 3, Gemarkung Bad Wildungen, Flur 16, Flurstück 18, Gebäude- und Freifläche, Erholung, Hufelandstraße 18, Größe 236,00 m²,
lfd. Nr. 4, Gemarkung Bad Wildungen, Flur 16, Flurstück 14/1, Gebäude- und Freifläche, Hufelandstraße 20, Größe 803,00 m²,
lfd. Nr. 5, Gemarkung Bad Wildungen, Flur 16, Flurstück 16, Gebäude- und Freifläche, Hufelandstraße 20, Größe 815,00 m².

Die Grundstücke bilden eine wirtschaftliche Einheit.

Gesamtverkehrswert: 1,00 €

Objektbeschreibung: gewerblich genutzte Grundstücke (Hotelanlage)
Stadt Bad Wildungen.

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
06 K 15/16
Termin:
09.03.2018 um 09:15 Uhr
Objekttyp:
Hotel
Verkehrswert:
1,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
20.06.2017
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Keine Angabe

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um eine Hotelanlage (4 Flurstücke, wirtschaftliche Einheit).

Die Anlage besteht aus einem ca. 1902 als Hotel errichteten Rundbau. Ca. 1959 wurde das Objekt zu einem Sanatorium umgebaut und ca. 1961 um zwei Geschosse aufgestockt. Ca. 1972 wurde mit der Errichtung des Terrassenhauses begonnen. Hierfür wurde ein Wohn- und Pensionshaus abgerissen. Das Bettenhaus und die Sporthalle wurden ca. 1982 gebaut. Auch hierfür wurde ein historisches Gebäude abgerissen. Im gleichen Jahr wurde der Rundbau durch einen Anbau erweitert und mit dem Bau eines Verbindungstunnels zum Bettenhaus verbunden.

Am gesamten Objekt besteht ein massiver Instandhaltungsstau. Der Ausstattungsstandard ist insgesamt nicht mehr zeitgemäß. Ca. 2007 wurde vom derzeitigen Eigentümer für das Terrassenhaus eine Nutzungsänderung beantragt und als Hotelgebäude genutzt.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt leer stehend.


Ausstattung

Dach: Flachdächer.
Fenster: bodentiefe Fenster-Türelemente im Bereich der Balkone aus Metall und Kunststoff mit Zweischeibenverglasung, zweiflügelige Metall-, Kunststoff- und Holzfenster mit Zwei-Scheibenverglasung, teilweise mit Oberlicht, partiell Holzfenster mit Einscheibenverglasung, überwiegend Metall-Eingangstüren mit Glasausschnitt.
Bodenbeläge: überwiegend PVC, Fliesen.
Sanitäre Installationen: Nasszellen: Duschwanne, Wasch- und WC-Becken.
Elektroinstallationen: 1-2 Lichtauslässe, 2-3 Steckdosen je Raum.
Heizung: Gas-Zentralheizung, Baujahr ca. 1972, 560 KW // Gas-Zentralheizung, Baujahr ca. 1973, 565 KW // Öl-Zentralheizung, Baujahr ca. 1973, 565 KW // Flachstahlradiatoren und Rippenheizkörper.


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Bad Wildungen (ca. 17.400 Einwohner).

Das Grundstück befindet sich zentral gelegen in unmittelbarer Nähe zum Kurgebiet und zum historischen Stadtzentrum von Bad Wildungen. Die Geländetopografien sind von Süden nach Norden hin stark ansteigend (Hanglage), die Zuschnitte sind teils regel- und unregelmäßig. Die Grundstücke sind in geschlossener Bauweise mit vier Voll-Geschossen und auf Grund der Geländetopografie bis zu zwei Untergeschossen, fast vollständig überbaut.

Die Autobahn A49 (Kassel- Marburg) ist über die Anschlussstelle Fritzlar-Süd (ca.16 km) verkehrsgünstig zu erreichen. Die nächstgelegene Bahnstation der Regio Tram-Linie (Wabern-Korbach) ist vor Ort.


Objektdaten:

Aktenzeichen:
06 K 15/16
Termin:
09.03.2018 um 09:15 Uhr
Objekttyp:
Hotel
Verkehrswert:
1,00 €
Baujahr ca.:
1902, 1982
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
leer stehend

Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Fritzlar
Schladenweg 1
34560 Fritzlar

Telefon Geschäftsstelle 05622/9933-630 oder -631
Öffnungszeiten täglich 8:00 - 12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

Magistrat der Stadt Bad Wildungen, Stadtkasse, Herr Weinrich, Tel.: 05621/701-214, Az.: 200661

Lage:

Adresse
Hufelandstraße 18, 20
34537 Bad Wildungen

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)