Zwangsversteigerung Zwangsversteigerung Gewerbegrundstück

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 05.06.2019 um 11:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Celle, Mühlenstr. 8, Saal/Raum 124, öffentlich versteigert werden:

das im Grundbuch von Celle Blatt 28839 eingetragene Grundstück lfd. Nr. 3, Gemarkung Celle, Flur 2:

Flurstück 58/17, Gebäude- und Freifläche, Industrie und Gewerbe, Gut Wietzenbruch, Größe 19 m²;
Flurstück 59/15, Gebäude- und Freifläche, Industrie und Gewerbe, Gut Wietzenbruch, Größe 6557 m²;

Verkehrswert: 120.000,00 €

Objektbeschreibung: Sonstiges

Detaillierte Objektbeschreibung:
Gewerbegrundstück, bebaut mit einem nicht fertig gestellten Gebäude, 2 Baufelder vorhanden.

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
39 K 49/18
Termin:
05.06.2019 um 11:00 Uhr
Objekttyp:
Gewerbegrundstück
Verkehrswert:
120.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
09.09.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Keine Angabe
» Gutachten als PDF

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Gewerbegrundstück/ 2 Baufelder, auf 2 Flurstücken.

Auf dem einen Baufeld ist nur eine Betonbodenplatte vorhanden. Diese passt nach ihrer Form zu einem bauaufsichtlich genehmigten Verkaufspavillon. Des Weiteren ist ein Gebäude in Bau, von dem bisher nur der Teil einer Bodenplatte und Teile von Wänden bestehen. Diese sind behelfsmäßig überdeckt. Hier sind Gas- und Wasser-Hausanschlüsse vorhanden. Für diesen Bereich des Grundstücks ist von der Stadt Celle ein Gewächshaus bauaufsichtlich genehmigt. Das bauaufsichtlich genehmigte Gebäude und der begonnene Bau entsprechen einander nicht.

An Versorgungsleitungen gibt es Gas, elektrischer Strom, Wasser, Telekommunikation. Abwasser liegt in der Straße. Auf das Grundstück sind Ver- und Entsorgungsleitungen vorhanden und in dem in Bau befindlichen Gebäude installiert. Ob diese noch an die Leitungen in der Straße angeschlossen sind wurde nicht festgestellt.

Die vorhandenen Baukörperteile sind nicht als Gebäude oder Bauwerke anzusehen. Es handelt sich um Fragmente von solchen. Sie sind für eine Bebauung des Grundstücks zu entfernen. In sachverständiger Beurteilung ist das Grundstück nicht als bebaut zu bezeichnen.

Auf dem Grundstück befinden sich noch Wege- und Hofbefestigungen mit Schotter (Mineralgemisch) sowie eine sehr einfache Einfriedung.

Das Grundstück liegt im Geltungsbereich des Bebauungsplanes Nr. 118 „Gewerbegebiet Kolkwiesen“ mit den Festsetzungen für das Bewertungsgrundstück:

GE Gewerbegebiet
II max. 2 Vollgeschosse
ab abweichende Bauweise
GRZ 0,8 Grundflächenzahl
GFZ 1,6 Geschossflächenzahl
max. Geb. OK 49 m ü. NN
Baugrenzen nach Süden, Westen und Norden 10 m.


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Celle, im Stadtteil Wietzenbruch, in einfacher Gewerbelage.

Das unregelmäßig geschnittene Grundstück wird von der Straße „Gut Wietzenbruch“ erschlossen. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus Gewerbegrundstücken. Der Nahverkehr wird über Buslinien abgewickelt. Parkmöglichkeiten sind auf dem Bewertungsgrundstück vorhanden und auf der öffentlichen Straße möglich.

Entfernungen:

Autobahn ca. 15,8 km,
Bahnhof ca. 5,6 km,
Flughafen ca. 31,1 km,
Stadtmitte ca. 7,3 km.


Objektdaten:

Aktenzeichen:
39 K 49/18
Termin:
05.06.2019 um 11:00 Uhr
Objekttyp:
Gewerbegrundstück
Verkehrswert:
120.000,00 €
Grundstücksfläche ca.:
6.576 m²

Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Celle
Mühlenstraße 8
29221 Celle

Telefon: 05141 206-0

Mo. - Fr. 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr, Do. 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

keine Angabe

Lage:

Adresse
Gut Wietzenbruch 4
29225 Celle
Ortsteil
Wietzenbruch

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)