Zwangsversteigerung Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 09.03.2021 um 13:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Kaiserslautern, Bahnhofstraße 24, 67655 Kaiserslautern, Raum 15, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 194.000,00 €

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
4 K 121/19
Termin:
09.03.2021 um 13:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
194.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
15.05.2020
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Garagenanbau und Schuppen.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das unterkellerte Gebäude mit ausgebautem DG wurde ursprünglich ca. 1962 in Massivbauweise errichtet, um 1964 erfolgte die Wohnhauserweiterung (Anbau) an der südlichen Giebelseite. Es steht ein Garagenstellplatz im KG zur Verfügung.

Der Grundriss mit einer Gesamtwohnfläche von ca. 135 m² bietet eine gute bis befriedigende Belichtung und Besonnung. Es besteht erheblicher Unterhaltungsstau. Der bauliche Zustand ist als ausreichend, tlw. nur als mangelhaft einzustufen.

An der nordöstlichen Grundstücksecke ist ein ehemaliges Stallgebäude/Schuppen als Mauerwerksbau mit Zwischenboden und Pultdach erbaut. Es befindet sich in einem zum Wohngebäude vergleichbaren, der Nutzungsart entsprechenden Unterhaltungszustand. Die Dacheindeckung ist altersbedingt asbesthaltig. Im südlichen Bereich an der östlichen Grenze steht noch ein teilweise offener Geräteschuppen.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung wurde das Objekt eigen genutzt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Ausstattung

Dachform Wohnhaus: Satteldach
Fenster: überwiegend isolierverglaste Aluminiumfenster
Besondere Bauteile: Zugangstreppe mit Überdachung, Gauben

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Enkenbach-Alsenborn im Ortsteil Alsenborn am nordöstlichen Ortsrand in mittelguter Wohnlage.

Das Grundstück ist fast eben, die Straße weist eine geringe Hanglage auf. Bei der Sandhofstraße handelt es sich um eine voll ausgebaute Erschließungsstraße mit geringem Verkehr. Die Grundstücke der näheren Umgebung sind vorherrschend Wohnbauflächen, überwiegend mit 1- bis 2-geschossigen, meist freistehenden Wohnhäusern in offener Bauweise bebaut.

Es entstehen mäßige, tlw. überdurchschnittliche Beeinträchtigungen. Südlich des Grundstücks gliedert sich ein Gewerbebetrieb mit Schwerlastverkehr an. Der Ort verfügt über eine ausreichende Infrastruktur und Dienstleistungen. Eine Bushaltestelle befindet sich in fußläufiger Entfernung.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2020


Objektdaten:

Aktenzeichen:
4 K 121/19
Termin:
09.03.2021 um 13:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
194.000,00 €
Wohnfläche ca.:
135 m²
Grundstücksfläche ca.:
609 m²
Objekt Zustand:
renovierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1962
verfügbar:
eigen genutzt
Nebengebäude:
Nebengebäude
Garage:
Garage
Keller:
Keller

Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Kaiserslautern
Bahnhofstraße 24
67655 Kaiserslautern

Telefon Zentrale: 0631/37210 / Abteilung Zwangsversteigerung: 0631/3721-342 oder -343

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag von 09:00 - 12:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

keine Angabe

Lage:

Adresse
Sandhofstraße 43
67677 Enkenbach-Alsenborn

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)