Zwangsversteigerung Zwangsversteigerung Einfamilienhaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 12.04.2019 um 10:30 Uhr folgender Grundbesitz im Raum 107, Sitzungssaal, im Amtsgericht Lahr, Turmstraße 15, 77933 Lahr, öffentlich versteigert werden:

Eingetragen im Grundbuch von Schuttern,
Gemarkung Schuttern, Flurstück 295/1, Landwirtschaftsfläche In der Kruttenau, zu 632 m², Blatt 477.

Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen - ohne Gewähr):
Einfamilienhaus Baujahr 1988 mit Einliegerwohnung und PKW-Doppelgarage. Hauptwohnung im EG und DG mit 5,5 Zimmern sowie überdeckter Terrasse und Balkon, Wohnfläche im EG ca. 78 m² , im DG ca. 85 m², zuzüglich Balkon- und Terrassenflächen. 2-Zimmer-Maisonette-Einliegerwohnung mit Balkon. Die Wohnfläche beträgt im EG ca. 25 m² und im UG ca. 31 m² zuzüglich Balkonfläche. Es besteht ein lnstandhaltungsrückstau (Kellerfeuchtigkeit in der Maisonette-Wohnung und Schimmelschaden im Schlafzimmer im UG).

Verkehrswert: 402.000,00 €.

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
12 K 30/17
Termin:
12.04.2019 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
402.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
06.07.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus.

Gegenstand der Bewertung ist ein freistehendes Architekten-Einfamilienhaus mit einer Wohnfläche von ca. 180 m² im Erd- und Dachgeschoss und einer 2-Zimmer-Maisonette-Einliegerwohnung, Wohnfläche ca. 56 m² im Unter- und Erdgeschoss. Ein Pkw- Doppelgarage mit Satteldach ist versetzt an das Wohnhaus angebaut.

Das vollständig unterkellerte, eingeschossige Wohnhaus mit einem Vollgeschoss und Satteldach wurde ca. 1988 in Massivbauweise (Mauerwerkskonstruktion) errichtet. Der Bauunterhaltungszustand des Einfamilienhauses ist altersentsprechend durchschnittlich, es besteht ein Instandhaltungsrückstau (Kellerfeuchtigkeit in der Maisonette-Wohnung, Schimmelschaden im Schlafzimmer Untergeschoss). Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 236 m² teilen sich auf in:

Hauptwohnung im EG und DG mit 5,5 Zimmern sowie überdeckter Terrasse und Balkon, Wohnfläche im EG ca. 78 m², im DG ca. 85 m², zuzüglich Balkon- und Terrassenflächen.
2-Zimmer-Maisonette-Einliegerwohnung mit Balkon. Die Wohnfläche beträgt im EG ca. 25 m² und im UG ca. 31 m² zuzüglich Balkonfläche.

Pkw-Doppelgarage:
Massive Pkw- Garage mit zwei Einstellplätzen, Mauerwerkskonstruktion, Holzdachstuhl mit Betondachpfanneneindeckung, zwei Garagenschwenktore und Eingangstüren.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.


Ausstattung

Bodenbeläge: überwiegend mit Fliesen- und Laminat-/Kunststoffbelägen.
Elektroinstallation: funktionale Ausstattung nach Fachplanung, Sprechanlage, Sat- Antenne.
Heizung: Öl-Zentralheizung mit Warmwasserbereitung, Fußbodenheizung, Radiatoren, Öltank im Untergeschoss. Kachelofen.
Fenster: Holzisolierverglasung zweifach, Kunststoffrollläden, Balkon- und Terrassentürelemente, teilweise bodentiefe Fensterelemente.
Sanitärinstallation:
EG- WC: wandhängendes WC mit Unterputzspülkasten und Waschbecken,
DG- Bad: mit Waschbecken, wandhängendes WC mit Unterputzspülkasten, Badewanne, Duschkabine.
UG- WC allgemein: wandhängendes WC mit Unterputzspülkasten und Waschbecken.
Einliegerwohnung: Bad mit Waschbecken, wandhängendes WC mit Unterputzspülkasten, Badewanne, separates wandhängendes WC mit Unterputzspülkasten und Waschbecken.
Besondere Bauteile: große Terrasse mit Douglasie-Brettschalung und Metall/Betonunterkonstruktion, verzinktes Metallgeländer, drei Balkone mit Fliesenbelag und verzinkten Metallgeländern.


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Friesenheim, Ortsteil Schuttern.

Das ebene Reihengrundstück hat einen nahezu rechteckigen Zuschnitt, es liegt in erster Baureihe in einer Wohnanliegerstraße. Die Nachbarschaftsbebauung besteht aus Ein-/Zweifamilienhäusern. Der Ort hat eine dörfliche Infrastruktur.


Objektdaten:

Aktenzeichen:
12 K 30/17
Termin:
12.04.2019 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
402.000,00 €
Wohnfläche ca.:
236 m²
Grundstücksfläche ca.:
632 m²
Baujahr ca.:
1988
Etagenanzahl:
1
Heizungsart:
Zentralheizung
verfügbar:
eigen genutzt
Einliegerwohnung:
Einliegerwohnung
Balkon:
Balkon
Terrasse:
Terrasse
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Garage:
Garage
Bad mit Dusche:
Bad mit Dusche
Bad mit Badwanne:
Bad mit Badwanne
Keller:
Keller

Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Lahr/Schwarzwald
Lotzbeckstraße 44
77933 Lahr

Tel.: 07821–31310-0

Öffnungszeiten:
Mo. - Do. 8:30 - 11:30 Uhr und 13:30 - 15:30 Uhr Fr. 8:30 - 11:30 Uhr

Außerhalb der Sprechzeiten ist das Gebäude geschlossen!

Für Briefpost muss die Anschrift Turmstraße 15, 77933 Lahr verwendet werden!

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

Volksbank Lahr, Herr Nitsche, Tel. 07821 272 7324

Lage:

Adresse
In der Kruttenau 19
77948 Friesenheim

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)