Zwangsversteigerung Zwangsversteigerung Einfamilienhaus und Garagen

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 18.04.2019 um 09:00 Uhr folgender Grundbesitz, im Amtsgericht Ottweiler, Reiherswaldweg 2, Saal/Raum Saal 2.14, öffentlich versteigert werden:

Die im Grundbuch von Eppelborn Blatt 2445 eingetragenen Grundstücke

Lfd. Nr. 6, Gemarkung Eppelborn, Flur 9, Flurstück 15/1, Gebäude- und Freifläche, Schleidstr., Größe 691 m²,
Lfd. Nr. 7, Gemarkung Eppelborn, Flur 10, Flurstück 320/10, Gebäude- und Freifläche, Schleidstrasse, Größe 89 m².

Verkehrswert: 123.000,00 € (lfd. Nr. 6) und 5.300,00 € (lfd. Nr. 7)
Gesamtverkehrswert: 128.300,00 €.

Objektbeschreibung (ohne Gewähr):

Anschrift: Schleidstraße 12, 66571 Eppelborn.
Einseitig angebautes Einfamilienhaus in massiver Bauweise, insgesamt verputzt und gestrichen, mit Scheune sowie mit Garagen bebautes Grundstück.

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
8 K 26/16
Termin:
18.04.2019 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
128.300,00 €
Wertgrenzen:
gelten nicht mehr. In einem früheren Termin ist der Zuschlag aus den Gründen des § 74a oder § 85a ZVG versagt worden. In dem nunmehr anberaumten Termin kann daher der Zuschlag auch auf ein Gebot erteilt werden, das weniger als die Hälfte des Grundstückswertes beträgt.
Wertermittlungsstichtag:
29.11.2016
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Einfamilienhaus mit Scheune (Flurstück 15/1) und Garagen (Flurstück 320/10).

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Das Baujahr des unterkellerten Wohnhauses mit zu Wohnzwecken ausgebautem Dachgeschoss ist nicht bekannt. Das eingeschossige, einseitig angebaute Gebäude wurde in Massivbauweise errichtet. Die Wohnfläche beträgt ca. 162 m². Das Gebäude ist mit Holzfenstern mit Isolierverglasung und Rollläden ausgestattet. Von außen konnten aufsteigende Mauerwerksfeuchtigkeit am rechten Giebel sowie leichte Verschmutzungen der Fassade erkannt werden. Der bauliche Zustand ist durchschnittlich.

Auf dem Flurstück 15/1 befindet sich weiterhin ein Scheunengebäude mit verputzten, gestrichenen Außenwänden und Pultdach mit Faserzementeindeckung. Das Flurstück 320/10 ist mit zwei Garagen bebaut.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt.


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Eppelborn (ca. 17.000 Einwohner), in mittlerer Wohnlage.

Das Areal ist leicht hängig und wird über eine innerörtliche Straße mit mäßigem Verkehrsaufkommen erschlossen. Diese ist voll ausgebaut, die Fahrbahn besteht aus Bitumen, Gehwege sind beiderseitig vorhanden. Die nähere Umgebung ist vorwiegend gekennzeichnet durch wohnwirtschaftliche Nutzung; überwiegend offene, 1- bis 2-geschossige Bauweise.

Entfernungen:

Bahnhof Eppelborn ca. 1 km,
Autobahnzufahrt A1 ca. 3 km,
Autobahnzufahrt A8 ca. 10 km,
Flughafen Saarbrücken ca. 25 km.


Objektdaten:

Aktenzeichen:
8 K 26/16
Termin:
18.04.2019 um 09:00 Uhr
Objekttyp:
Einfamilienhaus
Verkehrswert:
128.300,00 €
Wohnfläche ca.:
162 m²
Grundstücksfläche ca.:
780 m²
Objekt Zustand:
baujahresgemäß
Baujahr ca.:
unbekannt
Etagenanzahl:
1
verfügbar:
eigen genutzt
Scheune:
Scheune
Garage:
Garage
Keller:
Keller

Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Ottweiler
Reiherswaldweg 2
66564 Ottweiler

Telefon: Geschäftsstelle: 06824/309-48
Öffnungzeiten: Mo.-Fr. 8:30-12:00 Uhr, Mo.-Do. 13:30-15:30, Fr. 13:30-15:00 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

1. Gemeinde Eppelborn;
2. DSL Bank, Rechtsanwälte Junge pp, Köln.

Lage:

Adresse
Schleidstraße 12
66571 Eppelborn

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)