Zwangsversteigerung Zwangsversteigerung 2-Zimmerwohnung Nr. 3

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 23.10.2018 um 10:00 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Bruchsal, Schlossraum 5, 76646 Bruchsal, Raum 202, Sitzungssaal, öffentlich versteigert werden:

Eingetragen im Grundbuch von Langenbrücken.
Je in Erbengemeinschaft am Miteigentumsanteil, verbunden mit Sondereigentum:
lfd. Nr. 1, ME-Anteil: 175,22/1.000, an der im Aufteilungsplan mit Nr. 2 bezeichneten Wohnung im Obergeschoss rechts nebst KeIler Nr. 2, Sondernutzungsrecht an der Garage Nr. 1, Blatt 838,
lfd. Nr. 2, ME-Anteil: 141,37/1.000, an der im Aufteilungsplan mit Nr. 3 bezeichneten Wohneinheit (Wohnung im Dachgeschoss rechts nebst Keller Nr. 3), Blatt 1865
an Grundstück
Gemarkung Langebrücken, Flurstück 5653/18, Gebäude- und Freifläche, Ewald-Renz-Straße 7 mit 1.067 m².

Lfd. Nr. 1
Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
(3-Zi.-Wohnung, ca. 66 m² Wohnfl. Bauj. ca.1957). Angabe in () ohne Gewähr.
Verkehrswert: 85.000,00 €

Lfd. Nr. 2
Objektbeschreibung/Lage (lt. Angabe d. Sachverständigen):
(2-Zimmer, Küche, Bad, ca. 53 m² Wohnfl. keine Innenbesichtigung). Angabe in () ohne Gewähr.
Verkehrswert: 65.000,00 €

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
1 K 2/17
Termin:
23.10.2018 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Zweizimmerwohnung
Verkehrswert:
65.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
22.02.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um die 2-Zimmerwohnung Nr. 3 im DG rechts nebst Keller Nr. 3, in einem Mehrfamilienhaus. Des Weiteren gelangt noch die Wohnung Nr. 2 im gleichen Gebäude zur Versteigerung.

Das Objekt konnte vom Gutachter nur von außen besichtigt werden. Daher basiert die Ermittlung des Verkehrswertes auf diversen Faktoren: u. a. Außenbesichtigung, Baupläne, Vergleichswerte.

Die Räumlichkeiten mit einer Wohnfläche von ca. 53 m² teilen sich auf in Essen, Wohnen/Kochen, Bad, Abstellraum und Schlafen. Die Besonnungs- und Belichtungsverhältnisse sind gut. Quer- / Stoßlüftung ist möglich. Die Grundrissgestaltung entspricht der Baualtersklasse und ist funktionsgerecht. Die Größe und Konzeption der Wohnfläche entspricht den Anforderungen an Objekte dieser Art. Zur Wohnung gehört der Stellplatz Nr. 3.

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt nicht vermietet.

Gebäudebeschreibung:

Bei dem unterkellerten 6-Familienhaus handelt es sich um zwei etwa 1957 in Massivbauweise errichtete, aneinandergebaute Doppelhaushälften mit einer mittleren Länge von insgesamt 16,0 m bei einer mittleren Breite von ungefähr 10,4 m. Es zeigt sich ein der Baualtersklasse bzw. dem Jahr der Veränderungen entsprechender Gesamtzustand.


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Bad Schönborn (ca. 12.700 Einwohner), im Ortsteil Langenbrücken.

Das Eckgrundstück zeigt einen regelmäßigen Zuschnitt ähnlich dem eines Rechtecks. Es handelt sich bei der fertig ausgebauten Straße „Ewald-Renz-Straße" um eine innerörtliche Sammel-/Erschließungsstraße in einem verkehrsberuhigten Bereich (Tempo-30-Zone). Öffentliche Parkmöglichkeiten stehen zur Verfügung. Die nähere Umgebung des Bewertungsgegenstandes ist überwiegend mit bis zu dreigeschossigen wohnwirtschaftlich genutzten Gebäuden bebaut. Die Wohnlage wird als gut bewertet.

Infrastrukturelle Einrichtungen (zum Beispiel Ladengeschäfte für den täglichen Bedarf, Kultur-, Sport- und Freizeiteinrichtungen) sind im Gemeindegebiet vorhanden und teils in wenigen Fahrminuten erreichbar.

Entfernungen:

Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden: ca. 62 km.
Bahnhof Bad Schönborn Süd: ca. 0,3 km.
Autobahnauffahrt Kronau, A5. ca. 4,1 km.


Sonstiges

Diese Zwangsversteigerung weist folgende Besonderheit auf: Das oben beschriebene Objekt wird gemeinsam mit einem oder mehreren anderen Objekten versteigert. Dies ist ersichtlich aus den Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung (siehe oben). Dabei besteht die Möglichkeit, die Versteigerungsobjekte einzeln oder in einem Gesamtgebot zu ersteigern. Das wird sich jedoch erst beim Versteigerungstermin ergeben und vom Rechtspfleger bekannt gegeben. Nähere Informationen hierzu erfragen Sie bitte bei Gericht, dem Gläubiger oder dem vom Gläubiger beauftragten Vertreter/Makler.

Wenn hier kein bzw. nur eines der vorhandenen Gutachten zum Download zur Verfügung gestellt wurde, können alle Gutachten unter dem jeweiligen Aktenzeichen oder beim Amtsgericht eingesehen werden.


Objektdaten:

Aktenzeichen:
1 K 2/17
Termin:
23.10.2018 um 10:00 Uhr
Objekttyp:
Zweizimmerwohnung
Verkehrswert:
65.000,00 €
Wohnfläche ca.:
53 m²
Baujahr ca.:
1957
verfügbar:
nicht vermietet
Dachgeschoss:
Dachgeschoss
Stellplatz:
Stellplatz
Keller:
Keller

Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Bruchsal -Vollstreckungsgericht-
Schlossraum 5
76646 Bruchsal

Telefon für Aktenzeichen
1 K: 07251-74-2487,
2 K: 07251-74-2527,
3 K: 07251-74-2487 und 07251-74-2527

Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 08:30-11:30 Uhr

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

LBS Landesbausparkasse Südwest,
Herr Kotzik,
Bereich Recht, Compliance, Kreditabwicklung,
Tel. 0721 822-2524

Lage:

Adresse
Ewald-Renz-Straße 7
76669 Bad Schönborn-Langenbrücken

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)