Archiv

News Archiv: Immobilien 08/2009

  • 31.08.2009 Denkmal

    Was ist ein Neubau?

    (ip/pp) Ob ein Neubau auch ein Denkmal sein kann, hatte der Bundesfinanzhof aktuell zu entscheiden. Der Kläger hatte von seinen Eltern ein mit einem Fachwerkhaus bebautes Grundstück zu einem Kaufpreis von 5 000,- Euro erworben. Für dessen Renovierung und Instandsetzung wandte er insgesamt knapp 110.000,- Euro auf. Er nutzte es zu eigenen... » Lesen

  • 28.08.2009 Mietvertrag

    Kurze Verjährungsfrist

    (ip/pp) Um die Ansprüche eines Vermieters bei nicht ausgeführter Schönheitsreparatur und deren Verjährungsfrist ging es jetzt in einer Verhandlung vor dem Oberlandesgericht Düsseldorf. Dort ging es um unterbliebene Schönheitsreparaturen und den Nutzungsausfall einer Wohnung für ein Jahr sowie Sachschäden - insgesamt um knapp 26.000,- Euro. Der... » Lesen

  • 27.08.2009 Beratungsfehler

    Rechtsanwalt haftet

    (ip/pp) Hinsichtlich der Haftung eines Rechtsanwalts gegenüber dem Mitglied einer Mieterschutzvereinigung hatte das Oberlandesgericht Düsseldorf jetzt zu entscheiden. Es ging um bei der Beendigung des Mietverhältnisses durch fristlose Kündigung seitens der Vermieterin und den nachfolgenden Räumungsprozess entstandenen Schäden eines bei einem... » Lesen

  • 26.08.2009 Sondernutzungsrecht

    Dem Grundbuch vertrauen

    (ip/pp) Um den gutgläubigen Erwerb von eingetragenen Sondernutzungsrechten ging es in einem aktuellen Verfahren vor dem Landgericht (LG) Nürnberg-Fürth. Die Klägerin war Miteigentümerin einer Wohnungseigentümergemeinschaft, die Beklagte war ebenfalls Mitglied der WE-Gemeinschaft, ein weiterer Beklagter ist es früher auch gewesen, verstarb jedoch... » Lesen

  • 26.08.2009 Baugenehmigung

    Unzulässig, obwohl verträglich

    (ip/pp) Hinsichtlich des Themas “Bauen im Gewerbegebiet” stellte sich vor dem Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen jetzt die Frage, inwieweit ein genehmigter Tatbestand unzulässig sein kann, obwohl er verträglich ist? Die Antragsgegnerin des betreffenden Falles hatte der Beigeladenen, einem Unternehmen des Metallhandels und... » Lesen

  • 25.08.2009 Brandschutz

    Verwalter als "Störer"

    (ip/pp) Hinsichtlich Brandschutz hatte das Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen über die Inanspruchnahme eines Verwalters einer Wohnungseigentümergemeinschaft als "Störer" zu entscheiden. Der Antragsteller war Eigentümer einer Wohnung in einer aus drei Eigentumswohnungen bestehenden Anlage und zugleich Verwalter dieser Anlage nach dem WEG.... » Lesen

  • 24.08.2009 Vorkaufsrecht

    Mittelbare Zuführung beabsichtigen

    (ip/pp) In welchen Fällen kommunales Vorkaufsrecht generell gerechtfertigt ist, hatte der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg jetzt zu entscheiden. Die Kläger des betreffenden Verfahrens wandten sich gegen die Ausübung eines Vorkaufsrechts durch eine Stadt. Sie hatten zu gleichen Teilen ein Grundstück mit einer Fläche von knapp 2.000 m² zu... » Lesen

  • 21.08.2009 Wohnungseigentümergemeinschaft

    Auch Juristen beiziehen

    (ip/pp) Über die Möglichkeit der Beiziehung eines Rechtsanwalts zu einer WEG-Versammlung hatte das Kölner Oberlandesgericht (OLG) jetzt zu entscheiden. Im konkreten Fall war die Antragstellerin Mitglied einer Wohnungseigentümergemeinschaft, und sie focht einen derer Beschlüsse an, da deren Nichtöffentlichkeit nicht gewährleistet gewesen war, da... » Lesen

  • 19.08.2009 Schadenersatz

    Hochseilgarten ist Bauwerk

    (ip/pp) Inwieweit ein Unternehmer vom Besteller gestelltes Material prüfen muss, war Gegenstand eines aktuellen Verfahrens vor dem Oberlandesgericht Koblenz. Die Auftraggeberin verlangte vom Beklagten Schadensersatz wegen Schlechterfüllung eines Vertrages zur Errichtung eines Hochseilgartens. Der ruhte auf 10 im Boden verankerten Holzstämmen,... » Lesen

  • 18.08.2009 Renovierungsklauseln

    Rechtsanwalt hinzuziehen

    (ip/pp) In einem aktuellen Verfahren vor dem Kammergericht (KG) Berlin ging es um formularmäßig gefasste Regelungen betreffend der Übertragung der Schönheitsreparaturpflicht in Mietverhältnissen. Sowohl die für die Durchführung der Schönheitsreparaturen als auch die für die Abgeltung bei vorzeitiger Beendigung des Vertrages vorgesehenen Fristen... » Lesen

1