Archiv

News Archiv: Immobilien 09/2008

  • 30.09.2008 Umgangsformen

    Betrugsvorwurf gegenüber Verwalter

    (ip/pp) Mit dem pfleglichen Umgang von u.a. Wohnungseigentümern mit deren Verwaltern hatte sich das Landgericht Landshut in einem aktuellen Urteil zu beschäftigen. Nach dessen Urteil gilt folglich auch für das im den Umgangsformen sonst eher derbe Niederbayern, was für den Rest der Republik gilt: Beschimpfungen gehören maximal ins Bierzelt -... » Lesen

  • 29.09.2008 Mietrecht / Kündigungsfrist

    Nutzung als Büro und Wohnung

    (ip/pp) Zur Fragestellung, welcher gesetzlicher Kündigungsfrist ein von einer juristischen Partei gemietetes Haus, das diese teils als Gewerbe- teils als private Wohnfläche nutzt, unterworfen ist hatte der Bundesgerichtshof in einem aktuellen Urteil zu entscheiden. Die beklagte GmbH hatte im konkreten Fall vom Kläger ein Reihenhaus gemietet und... » Lesen

  • 29.09.2008 Modernisierung

    Mieter darf selbst renovieren

    (ip/pp) Der Ausschluss von Modernisierungsarbeiten wegen einer vorhergehenden Vereinbarung der Mietparteien über die Durchführung von Mietermaßnahmen war Gegenstand eines aktuellen Urteils des Berliner Kammergerichts. Ein Vermieter wollte eine neue Gasetagenheizung zur Verbesserung der Wohnqualität installieren, der Mieter hatte dies aber... » Lesen

  • 26.09.2008 Nachbarrecht / Sondernutzung

    Sondernutzungsrechte zurückziehen

    (ip/pp) Inwieweit Grunddienstbarkeiten zugleich Sondernutzungsrechte einräumen können, hatte das Düsseldorfer Oberlandesgericht (OLG) in einem aktuellen Urteil zu befinden. Im Rahmen einer Wohnungseigentümergemeinschaft war es zu Spannungen gekommen: Seit Beginn der Gemeinschaft hatten es Einzelne den übrigen Miteigentümern erlaubt, auf der als... » Lesen

  • 25.09.2008 Hauskauf / verdeckte Mängel

    Maklercourtage auch bei Schwammbefall

    (ip/pp) Mit dem vertraglichen Haftungsausschluss des Vermittlers bei Hausverkäufen hatte sich das Landgericht Hamburg jetzt beschäftigt. Im Kaufvertrag eines Hauses war ein derartiger Ausschluss vorgenommen worden: "Der Verkäufer übernimmt wegen der Flächenmaße des Grundstücks, wegen des Feuerversicherungswertes sowie wegen etwaiger offener und... » Lesen

  • 24.09.2008 Grundstückskauf / Kontamination

    Über Altlasten informieren

    (ip/pp) Die Arglistanfechtung eines Grundstückskaufs wegen dort vorhandener Altlasten war Thema eines aktuellen Urteils des Oberlandesgerichts (OLG) Celle. Im konkreten Fall hatte der Insolvenzverwalter einer Sägerei und Zimmerei, die auch ein Baugeschäft betrieb, bei Abrissarbeiten auf deren Grundstück einen Tank mit einem Fassungsvermögen von... » Lesen

  • 24.09.2008 Immobilienanlagen / Rechtsberatungsgesetz

    Verstoß der Vollmacht hat Wirkung

    (ip/pp) Mit dem Thema des Verstoßes der Vollmacht gegen das Rechtsberatungsgesetz hatte sich der Bundesgerichtshof (BGH) in einem aktuellen Urteil zu beschäftigen. Käufer hielten den Endfinanzierungsvertrag einer von ihnen erworbenen Eigentumswohnung mangels der Wirksamkeit der der Treuhänderin erteilten umfassenden Vollmacht für nichtig (sie... » Lesen

  • 23.09.2008 Wohnungseigentumsverwaltung

    Anspruch auf Aufwendungsersatz

    (ip/pp) Mit einer sehr ausführlichen Urteilsformulierung im Leitsatz hat sich das Saarbrücker Oberlandesgericht (OLG) jetzt mit den Ansprüchen des Verwalters einer Wohnungseigentumsgemeinschaft auf Aufwendungsersatz und Honorar beschäftigt. Im konkreten Fall klagte die Verwalterin einer Wohnungseigentumsanlage gegen eine Bauträgergesellschaft,... » Lesen

  • 22.09.2008 Kündigung Gewerberaum

    Zeiträume entscheiden

    (ip/pp) Hinsichtlich der fristlosen Kündigung wegen Zahlungsverzugs im Gewerberaummietrecht hatte der Bundesgerichtshof (BGH) jetzt zu befinden. Es ging um die Klausel eines Mietvertrages, nach der der Vermieter das Mietverhältnis ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist aus wichtigem Grund kündigen könne, wenn der Mieter für zwei aufeinander... » Lesen

  • 19.09.2008 Gebäudeschäden / Mietrecht

    Verborgene Mängel nicht melden

    (ip/pp) Wie weit geht die Anzeigepflicht des Mieters hinsichtlich Mängeln im Mietgegenstand? Was muss er dem Vermieter anzeigen – eine Fragestellung, mit der sich das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf jetzt zu beschäftigen hatte. Ein Flachdach war eingestürzt, hervorgerufen durch eine Überlastung durch eine große Wassermenge, die sich gebildet... » Lesen

1