Zwangsversteigerung Zwangsversteigerung Wohn- und Geschäftshaus

Versteigerungsdaten / Terminsbestimmung

Im Wege der Zwangsvollstreckung soll am 28.05.2021 um 10:30 Uhr folgender Grundbesitz im Amtsgericht Wittmund, Am Markt 11, 26409 Wittmund, Saal 1, öffentlich versteigert werden:

Verkehrswert: 180.000,00 €.

Objektbeschreibung: Wohn- und Geschäftshaus mit Werkstattanbau.

Vollständige Versteigerungsdaten zu diesem Verfahren entnehmen Sie bitte der amtlichen Bekanntmachung unter folgendem Link:

» Amtliche Bekanntmachung
Aktenzeichen:
31 K 17/18
Termin:
28.05.2021 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
180.000,00 €
Wertgrenzen:
gelten
Wertermittlungsstichtag:
11.12.2018
Versteigerungsart:
Zwangsversteigerung
Besichtigung:
Das Objekt konnte vom Gutachter von innen und von außen besichtigt werden.
» Gutachten als PDF

Objektbeschreibung

Bei dem Versteigerungsobjekt handelt es sich um ein Wohn- und Geschäftshaus mit Werkstattanbau (3 Flurstücke).

Das nicht unterkellerte Wohn- und Geschäftshaus wurde ca. 1935 in konventioneller Bauweise errichtet. In späteren Jahren erfolgten Umbauten, Erweiterungen und Modernisierungen (ca. 1978 bzw. ca. 1990). Der Grundriss hat eine zweckmäßige und zeigemäße Aufteilung, die Wohnfläche beträgt ca. 103 m², die Nutzfläche ca. 250 m². Die Räumlichkeiten teilen sich auf wie folgt:

EG: Büro, Ausstellungsräume, Profillager, Geräteraum, Personalraum mit WC, Abstellraum, Werkstatt.
DG (teilweise ausgebaut): 3 Zimmer, Küche, Bad, Abstellräume, Dachterrasse, Flur, Bodenraum.

Die Werkstatt wurde ca. 1978 in Mauerwerkbauweise errichtet. Die Nutzfläche der Werkstatträume im EG beträgt ca. 430 m². Beide Gebäude zeigen einen schlechten/unterdurchschnittlichen Zustand. Auf dem Grundstück stehen noch ein Schuppen mit einer Grundfläche von ca. 60 m² und ein Carport mit ca. 50 m².

Zum Zeitpunkt der Wertermittlung war das Objekt eigen genutzt. Die Wohnräume waren unbenutzt, in den gewerblichen Räumen wurde ein Gewerbebetrieb geführt.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Ausstattung

Dachform: Krüppelwalmdach, Werkstatt Satteldach.
Heizung: Erdgas-Zentralheizung, Werkstatt Erdgaseinzelöfen mit Gebläse.
Fenster: überwiegend Kunststoffrahmen mit Zweifachverglasung, teilweise Fenstersprossen.
Bodenbeläge: Hauptgebäude Sanitärbereich EG gefliest, ansonsten überwiegend ohne Beläge.
Technische Ausstattung: hohe Anzahl an Steckdosen, Schaltern und Lichtauslässen mit veralteter Sicherungstechnik.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Lage

Das Versteigerungsobjekt befindet sich in Friedeburg (ca. 10.200 Einwohner) im Ortsteil Reepsholt, ca. 4 km vom Zentrum der Gemeinde Friedeburg entfernt.

Bei der Frieslandstraße handelt es sich um eine örtliche Durchgangsstraße mit mittlerem Verkehrsaufkommen. Aufgrund der Lage ist mit üblichem Verkehrslärm zu rechnen. Die infrastrukturellen Einrichtungen entsprechen der Gemeinde als Grundzentrum.

© immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG | 2019


Objektdaten:

Aktenzeichen:
31 K 17/18
Termin:
28.05.2021 um 10:30 Uhr
Objekttyp:
Wohn- und Geschäftshaus
Verkehrswert:
180.000,00 €
Wohnfläche ca.:
103 m²
Nutzfläche ca.:
680 m²
Grundstücksfläche ca.:
2.699 m²
Objekt Zustand:
sanierungsbedürftig
Baujahr ca.:
1935 /1978
Etagenanzahl:
1 bis 2
verfügbar:
eigen genutzt
Nebengebäude:
Nebengebäude
Terrasse:
Terrasse
Garten/-mitbenutzung:
Garten/-mitbenutzung
Carport:
Carport
Abstellraum:
Abstellraum

Veröffentlichung im Auftrag und Namen:

Amtsgericht Wittmund
Am Markt 11
26409 Wittmund

Telefon Zentrale: 04462 /9192-0

» Infos zum Amtsgericht
» Infos zur Sicherheitsleistung
» Anmeldung von Rechten

Wichtiger Hinweis:

HINWEISE FÜR VERFAHRENSBETEILIGTE (m/w/d) WÄHREND DER CORONAPANDEMIE:
Zum Schutz vor Infektionen soll der Aufenthalt im Gerichtsgebäude auf das absolut erforderliche Minimum beschränkt werden.

Sie werden daher gebeten: 
  • das Gerichtsgebäude erst kurz vor dem Termin (10-15 Minuten vor dem Terminszeitpunkt), zu dem Sie geladen sind oder an dem Sie teilnehmen wollen, zu betreten. 
  • Dieser Zeitraum reicht auch bei Einlasskontrollen aus. 
  • Besprechungen und Treffen sind außerhalb des Gerichtsgebäudes durchzuführen. 

Der Zugang zum Gericht kann Ihnen nicht gestattet werden: 
  • wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu infizierten Personen gehabt haben oder derzeit selbst unter Quarantäne stehen. 
  • wenn Sie Symptome aufweisen (insbes. Husten, Schnupfen, Halskratzen, Fieber, Geschmacksverlust) die auf eine Corona-Erkrankung hindeuten können

Hinweis für Bietinteressenten und Zuschauer: 
  • aus Gründen des Infektionsschutzes wurde die Zahl der zur Verfügung stehenden Plätze in den Sitzungssälen reduziert. Im Gerichtsgebäude und in den Sitzungssälen wurden Infektionsschutzmaßnahmen ergriffen. Die allgemeinen Hygieneregeln sind zu beachten. 
  • Bitte halten Sie sich im gesamten Gerichtsgebäude an die Abstandsregeln! 
  • Es ist ein Mindestabstand von 1,50 m zu anderen Personen einzuhalten. 
  • Es besteht Maskenpflicht!

Sitzungspolizeiliche Verfügungen der jeweiligen vorsitzenden Richterinnen und Richter bzw. Rechtspflegerinnen und Rechtspfleger bleiben hiervon unberührt. 

Gläubiger(-Vertreter)/Ansprechpartner:

Sparkasse LeerWittmund, Herr Henschen, Tel.: 04462/987-0

Lage:

Adresse
Frieslandstraße 25
26446 Friedeburg

Dieses Objekt wird veröffentlicht im Auftrag und im Namen des o. g. Amtsgerichts, des Gläubigers bzw. Gläubigervertreters

(Alle Angaben ohne Gewähr. Mehr...)