Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung dieser Seiten durch Immobilieninteressenten

1. Allgemeine Bestimmungen

immobilienpool.de Media GmbH & Co. KG (nachfolgend IP.de genannt) stellt Internet-Plattformen zur Verfügung, auf denen von den Nutzern Immobilien als Miet-, Verkaufs- und Versteigerungsobjekte sowie Unternehmen als Miet-, Verkaufs-, Franchising-, Gastronomie-, Partner- oder Beteiligungsobjekte im Internet angeboten werden können.

IP.de bietet selbst keine Immobilien an und wird selbst nicht Vertragspartner der zwischen Immobilienanbieter und Immobilieninteressenten geschlossenen Verträge.

Nachstehend sind die allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Zusammenarbeit zwischen IP.de und den Interessenten von Immobilien zu Miet- oder Verkaufszwecken geregelt.

2. Nutzung der IP.de Internet - Plattform

Interessenten und Nachfragern von Immobilien ermöglicht IP.de die kostenlose Nutzung der in der IP.de - Datenbank enthaltenen Immobilienobjektangebote. Ein Rechtsanspruch auf die Nutzung der IP.de Internet-Plattform und Datenbank besteht nicht. IP.de kann jederzeit ohne Angabe von Gründen eine weitere Nutzung und Zugriff untersagen.

3. Vertraulichkeit

Die durch die Nutzung der von IP.de gewonnen Informationen dürfen nur in Zusammenhang mit dem beabsichtigten konkreten Immobiliengeschäft, sei es zum beabsichtigten Erwerb oder zur Anmietung eines nachgefragten Objektes, verwendet werden. Eine Weitergabe von Informationen an Dritte oder eine Nutzung einer Information zu anderen Zwecken, insbesondere zu gewerblichen Zwecken, ist verboten.

4. Keine Gewährleistung für den Inhalt von Angeboten

IP.de übernimmt keinerlei Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit oder Vollständigkeit der an IP.de übermittelten Informationen. Jede Haftung von IP.de in Zusammenhang mit dem Inhalt der Informationen scheidet aus.
Immobilienpool.de haftet in keinem Fall für fehlerhafte oder unvollständige Angaben bei den Zwangsversteigerungsimmobilien.
Die Gutachten, die zum kostenlosen Download zur Verfügung stehen, sind in der Regel nicht vollständig und als Grundlage zum Erwerb eines Versteigerungsobjekts nicht geeignet. Sie bieten nur einen Überblick zu dem entsprechenden Objekt. Auch besteht die Möglichkeit, dass durch die Datenübertragung, Angaben nicht korrekt dargestellt oder wieder gegeben werden. Trotz jeglicher Sorgfalt kann es darüber hinaus zu Druckfehlern und Abweichungen kommen. Deshalb weist Immobilienpool.de den Interessenten für Versteigerungsobjekte noch einmal ausdrücklich darauf hin, nur das beim zuständigen Amtsgericht zur Einsicht ausliegende gerichtliche Gutachten, als das für alle persönlichen, in Bezug auf die Versteigerung resultierenden Handlungen und Verwendungen, relevante Gutachten zu betrachten. Ausschließlich dieses Gutachten zählt. Es ist vollständig und liegt im Original vor. Es liefert auch Daten, die in dem zum Download zur Verfügung gestellten Gutachten, mit Absicht nicht veröffentlicht werden. Bitte überprüfen Sie alle Angaben selbst und fragen Sie während der Versteigerung genau nach.
IP.de weist auf seinen Seiten unter dem Punkt Terminaufhebungen auf solche Versteigerungstermine hin, die abgesagt wurden. Für das Stattfinden der angesagten Termine übernimmt IP.de jedoch keinerlei Haftung. Wir empfehlen dem Interessenten deshalb, sich direkt vor dem Termin, beim zuständigen Amtsgericht oder dem Gläubiger zu informieren.

5. Download des gerichtlichen Gutachtens

Wichtiger Hinweis!

Ip.de stellt Interessenten das gerichtliche Gutachten in Teilauszügen zur Verfügung. Es handelt sich dabei nicht um das Original, sondern um eine aus Datenschutz- und technischen Gründen bearbeitete und gekürzte Fassung. Durch die Übertragung des Gutachtens in digitale Form kann es zu fehlerhaften und unvollständigen Angaben kommen. Deshalb übernehmen wir keine Haftung und Gewährleistung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen.

Wir empfehlen dringend vor der Teilnahme bei einer Versteigerung das originale Gutachten bei Gericht einzusehen und alle Angaben noch einmal zu überprüfen!

6. Übersendung von Zusatzinformationen oder Zusatzangeboten

IP.de ist berechtigt, jedoch nicht verpflichtet, eigene und fremde ergänzende Informationen oder Zusatzangebote Interessenten zu versenden, die mit einer eventuellen Anmietung oder einem Ankauf in Zusammenhang stehen.
Der Interessent erteilt hiermit ausdrücklich seine Zustimmung zur Weiterverarbeitung seiner Daten. Dies betrifft insbesondere, aber nicht ausschließlich Terminaufhebungen von Zwangsversteigerungsterminen. Hat der registrierte Interessent das Gutachten eines Zwangsversteigerungsobjekts herunter geladen wird er automatisch bei der entsprechenden Terminaufhebung per e-Mail von IP.de darüber informiert. Ein Anspruch auf diese Mitteilung besteht nicht.

7. Kooperationspartner

IP.de stellt über sein Internet-Forum auch Informationen geeigneter Kooperationspartner zur Verfügung. Für deren Aussagen und Inhalte sind allein die jeweiligen Kooperationspartner verantwortlich. Eine Haftung der IP.de für die Informationen und Leistungen der Kooperationspartner scheidet aus. Die Leistungen der Kooperationspartner richten sich allein nach deren Bedingungen.

8. Speicherung von Daten

Sämtliche von den Interessenten an IP.de übermittelten Daten werden von IP.de zu den vorstehend genannten Zwecken gespeichert und verarbeitet. Einer Verarbeitung der Daten zu statistischen Zwecken stimmt der Nutzer ausdrücklich zu. IP.de wird die einschlägigen Datenschutzbestimmungen beachten.

9. Zusendung des Newsletter

Ein kostenloser Newsletter wird von IP.de auf Nachfrage übersendet. Ein Rechtsanspruch des Nutzers hierauf besteht nicht. IP.de ist berechtigt, die Zusendung des Newsletter einzuschränken oder ohne Angabe von Gründen einzustellen.

Der Kunde kann jederzeit durch eine Mitteilung an IP.de die Zusendung einstellen lassen.

10. Gewähr und Haftung von IP.de

Gegenüber Interessenten und Nachfragern ist jede Haftung von IP.de grundsätzlich ausgeschlossen. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht:

  • für die Haftung wegen Vorsatzes,
  • wenn ein Schaden wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit auf eine fahrlässigen Pflichtverletzung von IP.de oder auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von IP.de beruht,
  • wenn ein Schaden durch IP.de grob fahrlässig oder durch dessen gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht worden ist,
  • für die Haftung wegen der Verletzung solcher Vertragspflichten, die für die Erreichung des Vertragsziels unverzichtbar sind.

Die vorbenannten Haftungsausschlüsse und Beschränkungen gelten auch nicht im Falle der Übernahme ausdrücklicher Garantien durch IP.de sowie für die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz.

11. Systemintegrität

Es ist dem Nutzer im Zusammenhang mit einer Nutzung von IP.de nicht gestattet, Werkzeuge und Techniken zu verwenden, die das Funktionieren der Datenbank und/oder der gesamten Website stören und zu einer unverhältnismäßigen Belastung der IP.de Infrastruktur führen könnte.

12. Freistellung

Der Nutzer stellt IP.de von sämtlichen Ansprüchen frei, die von Anbietern oder Dritten gegenüber IP.de wegen Verletzung Ihrer Rechte durch vom Nutzer eingestellten Angebote und Inhalte geltend gemacht werden. Diese Freistellung erstreckt sich auch auf die Kostenerstattung notwendiger Rechtsvertretung einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten.

13. Gerichtsstand und geltendes Recht

Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem Nutzungsverhältnis ist der von IP.de, sofern der Interessent Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuches ist. Die rechtlichen Beziehungen zwischen IP.de und dem Interessenten richten sich nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland.

14. Salvatorische Klausel

Sofern eine Bestimmung dieser AGB unwirksam ist, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt. Die unwirksame Bestimmung gilt als durch eine Bestimmung ersetzt, die den Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung in rechtswirksamer Weise wirtschaftlich am Nächsten kommt.

Stand April 2003

Haftungsausschluss

Inhalte:
Der Inhalt dieser Seiten wurde sorgfältig recherchiert, überprüft und bearbeitet. Immobilienpool.de übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Qualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen.
Haftungsansprüche gegen Immobilienpool.de, die sich auf Schäden ideeller und/oder materieller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen oder durch unvollständige und fehlerhafte Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern von Seiten des Immobilienpool.de kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Bitte lesen Sie hierzu auch unsere AGB. Wir bitten den Leser den Rat eines Fachmanns in jedem Fall in Anspruch zu nehmen. Denn nur dieser kann im Hinblick auf Ihre persönliche Situation und in Kenntnis der gültigen Rechtslage individuellen Rat geben.